Vogelpark Küstrin-Kietz
/

Ein zwitscherndes Kleinod an der deutsch-ponischen Grenze

 

Über uns 

  Hallo liebe Besucher des Vogelparks Küstrin-Kietz. Schön das ihr uns im Internet gefunden habt. Wenn ihr durch unseren Internetauftritt neugierig geworden seid, den Vogelpark auch im realen Leben besuchen wollt, dann findet ihr ihn direkt an der Karl-Marx-Straße von Küstrin-Kietz. In der Mitte des Ortes, neben der ehemaligen Dorfschule.

Ich betreue den Vogelpark seit zwei Jahren in ehrenamtlicher Arbeit. Mir zur Seite stehen die Kietzer Einwohner Helmut Scharnow und Uwe Bräuning, die mich, von Zeit zu Zeit, ebenfalls ehrenamtlich unterstützen.


Zu tun gibt es hier immer etwas. Die gefiederten und pelzigen Bewohner benötigen frisches Wasser und Futter. Die Wege müssen geharkt und der Rasen, in der warmen Jahreszeit, gemäht werden. Aber diese Arbeit bereitet dem "Team Vogelpark" noch immer große Freude. Am schönsten ist es, wenn Gäste in den Vogelpark kommen, um hier Erholung und Entspannung zu finden. Innerhalb kürzester Zeit hat sich die Anlage zu einem echten Geheimtipp entwickelt. Nicht nur bei den Kietzern selbst, sondern mittlerweile auch bei vielen, unseren Ort durchquerenden Fahrradtouristen. 


 

Der Vogelpark hat täglich rund um die Uhr geöffnet und freut sich auf seine Gäste!

An dieser Stelle noch ein Hinweis in eigener Sache:

 Der Erhalt des Vogelparks wird durch kommunale, teilweise aber auch durch private finanzielle Mittel sichergestellt. Wie so vieles im Leben, hängen sowohl das Weiterbestehen als auch der eventuelle weitere Ausbau des Vogelparks vom " schnöden Mammon" ab. 

Wenn Sie eine Spende für den Vogelpark abgeben möchten, dann können Sie diese gerne auf das Konto des Amtes Golzow, IBAN: DE57170540403000340628, Sparkasse Märkisch-Oderland, Verwendungszweck: Vogelpark KK, einzahlen. 

Bei Spenden über zwanzig Euro, kann auf Verlangen eine Spendenquittung zur Vorlage beim zuständigen Finanzamt, ausgestellt werden.


eure Marion Pranzner


 

Marion Pranzner ( rechts im Bild) bei der Arbeit im Vogelpark

 

Helmut Scharnow. Der Handwerker des Vogelparks